Zum Inhalt springen

Auf einen Blick

Schloß Augustusburg

Schloss 1 09573 Augustusburg Tel.: +49 (0) 37291 / 38 00 Fax: +49 (0) 37291 / 38024 E-Mail: service@die-sehenswerten-drei.de GPS-Koordinaten: N 50°48.730 E 013° 06.040

Burg Scharfenstein

Schlossberg 1 09430 Drebach / OT Scharfenstein Tel.: +49 (0) 37291 / 38 00 Fax: +49 (0) 37291 / 38024 E-Mail: service@die-sehenswerten-drei.de GPS-Koordinaten: N 50°48.730 E 013° 06.040

Schloß & Park Lichtenwalde

Schlossallee 1 09577 Niederwiesa / OT Lichtenwalde Tel.: +49 (0) 37291 / 38 00 Fax: +49 (0) 37291 / 38024 E-Mail: service@die-sehenswerten-drei.de GPS-Koordinaten: N 50° 52.968 E 013° 00.372

Hinweis

Google Maps verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf den folgenden Button klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu und Sie können wie gewohnt, die Karte nutzen.

Große Karte

Schloß Augustusburg

Täglich geöffnet

April-Oktober 10:00 Uhr, letzter Einlass 17:00 Uhr
November-März 10:00 Uhr, letzter Einlass 16:00 Uhr
06.12. + 24.12. geschlossen
30.12. geöffnet
31.12. bis 14 Uhr geöffnet
01.01. ab 11:00 Uhr geöffnet

Hinweis: Die Museen schließen 1 Stunde nach dem letzten Einlass. Wir empfehlen mindestens 2 Stunden für Ihren Besuch einzuplanen.

Burg Scharfenstein

Dienstag bis Sonntag geöffnet. Montags auch in den Ferien und an den Feiertagen geöffnet.

April-Oktober (Dienstag - Sonntag) 10:00 Uhr, letzter Einlass 17:00 Uhr
November-März (Dienstag - Sonntag) 10:00 Uhr, letzter Einlass 16:00 Uhr

Hinweis: Die Museen schließen 1 Stunde nach dem letzten Einlass. Wir empfehlen mindestens 1 Stunde für Ihren Besuch einzuplanen.

Mittelalter-Dorf 2022

15.05.
11.09.
31.10.

Schloß & Park Lichtenwalde

Dienstag bis Sonntag geöffnet. Montags auch in den Ferien und an den Feiertagen geöffnet.

April-Oktober (Dienstag-Sonntag) 10:00 Uhr, letzter Einlass 17:00 Uhr
November-März (Dienstag-Sonntag) 10:00 Uhr, letzter Einlass 16:00 Uhr

Hinweis: Die Museen schließen 1 Stunde nach dem letzten Einlass. Wir empfehlen mindestens 1 Stunde für Ihren Besuch einzuplanen.

Park: ganzjährig geöffnet

November - März Park ist öffentlich zugänglich. Es erfolgt kein Eintritt.
April - Oktober täglich von 10:00 - 18:00 Uhr

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit unserem Newsletter immer aktuell informiert sein!

Jetzt anmelden

GEBRÜDER GRIMM

Hänsel und Gretel

Es war einmal ein armer Holzhacker, der hatte eine Frau und zwei Kinder, die hießen Hänsel und Gretel. Da kam große Not ins Land und er konnte das tägliche Brot nicht mehr kaufen. Die Mutter überredete den Vater, die Kinder im dichten Wald allein zu lassen. Das erste Mal streute Hänsel Kieselsteine auf den Weg, so dass sie wieder nach Hause fanden. Das zweite Mal streute er Brotkrumen, doch die wurden von den Vögeln gefressen.

Die Kinder verirrten sich und gerieten immer tiefer in den Wald. Als der Hunger am größten war, standen sie plötzlich vor einem Haus, das war aus Brot, Kuchen und Zucker gebaut. Sie stillten ihren Hunger und als sie eine Stimme hörten: „Knusper, knusper, knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?“, riefen sie: „Der Wind, der Wind, das himmlische Kind“ und aßen weiter. Da trat eine steinalte Frau heraus, die tat freundlich und war doch eine Hexe. Hänsel wurde zum Mästen in einen Käfig gesperrt und Gretel musste alle Arbeit tun. Sie wollte die Kinder fressen, doch in ihrer großen Not stieß Gretel die böse Hexe in den Ofen, wo sie elendig verbrannte.

Wie freuten sich die Kinder da! Sie nahmen Perlen und Edelsteine und verließen den Hexenwald. An einem großen Wasser half ihnen eine weiße Ente glücklich hinüber. Und als sie weiter liefen, fanden sie ihres Vaters Haus. Nun hatten alle Sorgen ein Ende. Die Mutter war inzwischen gestorben und sie lebten in Freude zusammen.

„Knusper, knusper, knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?“


(c) Autorin Andrea Rölke

ÜBER DIE KÜNSTLERIN

Marlies Abramowski

Marlies Abramowski studierte Illustrations- und Kommunikationsdesign in Hamburg. Von 2010 bis 2012 war sie Mitglied im Hamburger Künstlerhaus Frappant e.V. Zeichnerisch arbeitet sie mit Tinte und experimentell mit Wasserfarbe sowie malerischer und großformatig in Acryl. Zudem illustriert sie gerne kindgerecht Märchen und aktuelle gesellschaftliche und globale Themen. 2010 und 2015 kamen ihre Kinder zur Welt. Melanie Abramowski lebt mit ihrer Familie im Alten Land bei Hamburg.

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
cc_popup_msgZustandsspeicherung der Information/Meldung bei Seitenaufruf1 Jahr
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Google Tag Manager PixelTag-Management-System zur Verwaltung und Auswertung von Trackingdiensten
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung