Zum Inhalt springen

Auf einen Blick

Schloß Augustusburg

Schloss 1 09573 Augustusburg Tel.: +49 (0) 37291 / 38 00Fax: +49 (0) 37291 / 38024 E-Mail: service@die-sehenswerten-drei.deGPS-Koordinaten: N 50°48.730 E 013° 06.040

Burg Scharfenstein

Schlossberg 1 09430 Drebach / OT Scharfenstein Tel.: +49 (0) 37291 / 38 00Fax: +49 (0) 37291 / 38024 E-Mail: service@die-sehenswerten-drei.deGPS-Koordinaten: N 50°48.730 E 013° 06.040

Schloß & Park Lichtenwalde

Schlossallee 1 09577 Niederwiesa / OT Lichtenwalde Tel.: +49 (0) 37291 / 38 00Fax: +49 (0) 37291 / 38024 E-Mail: service@die-sehenswerten-drei.deGPS-Koordinaten: N 50° 52.968 E 013° 00.372

Hinweis

Google Maps verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf den folgenden Button klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu und Sie können wie gewohnt, die Karte nutzen.

Große Karte

Schloß Augustusburg

Täglich geöffnet

April-Oktober9:30 - 18:00 Uhr
November-März10:00 - 17:00 Uhr
07.12. + 24.12.geschlossen
30.12.geöffnet
31.12.bis 14 Uhr geöffnet
01.01.ab 11:00 Uhr geöffnet
09.01.geschlossen (50. Wintertreffen)

Burg Scharfenstein

Burg: Dienstag bis Sonntag (an Feiertagen auch Montag geöffnet)

April-Oktober10:00 - 17:30 Uhr
November-März10:00 - 17:00 Uhr

Mittelalter-Dorf 2021 (April bis Oktober)das Mittelalter-Dorf bleibt in diesem Jahr geschlossen

07.12. + 24.12.geschlossen
30.12.geöffnet
31.12.bis 14 Uhr geöffnet
01.01.ab 11:00 Uhr geöffnet

Schloß & Park Lichtenwalde

Schloß: Dienstag bis Sonntag (an Feiertagen auch Montag geöffnet)

April-Oktober10:00 - 18:00 Uhr
November-März10:00 - 17:00 Uhr
Parkganzjährig geöffnet

Park: ganzjährig geöffnet

01.04. + 01.11.09:30 - 18:00 Uhr
30.12.geöffnet
31.12.bis 14 Uhr geöffnet
01.01.ab 11:00 Uhr geöffnet
09.01.geschlossen (50. Wintertreffen)

MZ-Vortragsreihe: "Vom Wankel- bis zum Vier-Takt-Motor" (Teil 2)

Dienstag, 19. Oktober, 2021 17:00 Uhr | Schloss Augustusburg

Teil 2: 'Die Entwicklung eines Motors mit quergeteiltem Gehäuse'  
im Rahmen der MZ-Vortragsreihe 'Vom Wankel- bis zum Vier-Takt-Motor: 30
Jahre Motorradentwicklung, die nicht den Einzug in die Serienproduktion
fand – Zeitraum von 1960 bis 1992'  



Im Motorradwerk Zschopau (MZ) der DDR wurde kontinuierlich daran gearbeitet,
insbesondere den Motor in seinen Kenndaten zu verbessern. Ein
aufschlussreicher Vortrag von ehemaligen Konstrukteuren und
Versuchsingenieuren der damaligen Zeit gibt einen Einblick in die
Entwicklung eines Motors mit quergeteiltem Gehäuse und erläutert die
Gründe für diesen Entwicklungsschritt. Betrachtet werden die
Konstruktionsmerkmale anhand von Originalzeichnungen und diversem
Fotomaterial sowie die Festlegung von Steuerzeiten und weiteren
Motorparametern, unterlegt durch Versuchsberichte, Fotos und Diagramme.
Referent: Herr
Dr. Günter Karl, ehem. MZ-Versuchsleiter bis 1992, danach
Abteilungsleiter Vorentwicklung Otto-Motoren bei Daimler/Benz AG in
Stuttgart
Ort: Schlossgaststätte auf Schloss Augustusburg
Eintritt Vortrag: 6,00 € Motorradmuseum (vorab >1h einplanen) oder 4,00 € (nur Vortrag); zzgl. VVK-Gebühr
Teilnahme: Nur mit Voranmeldung!

Jetzt Tickets kaufen

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
NameVerwendungLaufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
NameVerwendungLaufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden