Zum Inhalt springen

Auf einen Blick

Schloß Augustusburg

Schloss 1 09573 Augustusburg Tel.: +49 (0) 37291 / 38 00 Fax: +49 (0) 37291 / 38024 E-Mail: service@die-sehenswerten-drei.de GPS-Koordinaten: N 50°48.730 E 013° 06.040

Burg Scharfenstein

Schlossberg 1 09430 Drebach / OT Scharfenstein Tel.: +49 (0) 37291 / 38 00 Fax: +49 (0) 37291 / 38024 E-Mail: service@die-sehenswerten-drei.de GPS-Koordinaten: N 50°48.730 E 013° 06.040

Schloß & Park Lichtenwalde

Schlossallee 1 09577 Niederwiesa / OT Lichtenwalde Tel.: +49 (0) 37291 / 38 00 Fax: +49 (0) 37291 / 38024 E-Mail: service@die-sehenswerten-drei.de GPS-Koordinaten: N 50° 52.968 E 013° 00.372

Hinweis

Google Maps verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf den folgenden Button klicken, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu und Sie können wie gewohnt, die Karte nutzen.

Große Karte

Schloß Augustusburg

Täglich geöffnet

April-Oktober 10:00 Uhr, letzter Einlass 17:00 Uhr
November-März 10:00 Uhr, letzter Einlass 16:00 Uhr
06.12. + 24.12. geschlossen
30.12. geöffnet
31.12. bis 14 Uhr geöffnet
01.01. ab 11:00 Uhr geöffnet

Hinweis: Die Museen schließen 1 Stunde nach dem letzten Einlass. Wir empfehlen mindestens 2 Stunden für Ihren Besuch einzuplanen.

Burg Scharfenstein

Dienstag bis Sonntag geöffnet. Montags auch in den Ferien und an den Feiertagen geöffnet.

April-Oktober (Dienstag - Sonntag) 10:00 Uhr, letzter Einlass 17:00 Uhr
November-März (Dienstag - Sonntag) 10:00 Uhr, letzter Einlass 16:00 Uhr

Hinweis: Die Museen schließen 1 Stunde nach dem letzten Einlass. Wir empfehlen mindestens 1 Stunde für Ihren Besuch einzuplanen.

Mittelalter-Dorf 2022

15.05.
11.09.
31.10.

Schloß & Park Lichtenwalde

Dienstag bis Sonntag geöffnet. Montags auch in den Ferien und an den Feiertagen geöffnet.

bis 06.11.22 täglich geöffnet ab 10 Uhr, letzter Einlass 16 Uhr
25.11.22 bis 08.01.23 täglich geöffnet LUMAGICA inkl. STERNTALER ab 16 Uhr, letzter Einlass 20:30 Uhr (Schlossmuseum und historische Salons geschlossen
07.11. bis 24.11.22 // 24.12 // 31.12. jeweils geschlossen

Hinweis: LUMAGICA inkl. STERNTALER schließen 1,5 Stunden nach dem letzten Einlass. Wir empfehlen mindestens 90 Minuten für Ihren Besuch einzuplanen.

Park: ganzjährig geöffnet

ab 01.11.22 bis 08.01.23 täglich geöffnet 9-14 Uhr für Besucher kostenfrei zugänglich (Achtung: Kein Winterdienst!
25.11.22 bis 08.01.23 täglich geöffnet LUMAGICA inkl. STERNTALER ab 16 Uhr, letzter Einlass 20:30 Uhr
24.12. // 31.12. jeweils geschlossen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit unserem Newsletter immer aktuell informiert sein!

Jetzt anmelden
WILLKOMMEN IN DER DREIENTDECKERWELT
Kultur Geschichte Ev3nts

SCHLOSS AUGUSTUSBURG

AUF ENTDECKUNGSREISE | UNSERE MUSEEN

Das Schloss Augustusburg wurde nach seiner Fertigstellung 1573 im 16. und beginnenden 17. Jahrhundert vom kurfürstlichen Hof als Jagdschloss und Reiselager genutzt.
Die museale Erschließung des Schlosses begann in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, aus der sich die jetzigen Museen und Ausstellungen entwickelten.


Liebe Besucher, bitten beachten Sie, dass das Kutschenmuseum auf Schloss Augustusburg ab 27. Juni 2022 aufgrund von Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen vorerst nicht mehr zugänglich ist.

SCHLOSSKIRCHE & CRANACH-ALTAR

Das imposante Sakralbild von Lucas Cranach dem Jüngeren (1515-1586) in der Schlosskirche ist von unschätzbarem historischem Wert für Sachsen und darüber hinaus und das einzige erhaltene Bildnis, das die kurfürstliche Familie im zeitgemäßen Habitus der Renaissance zeigt.
Es war einst Kurfürst August selbst, der Altarbild und Kanzel in der damals weit bekannten Werkstatt von Lucas Cranach dem Jüngeren im sächsisch-anhaltinischen Wittenberg in Auftrag gab. In einem Schriftwechsel vom 26. Februar 1569 bittet der Künstler Kurfürstin Anna, ihm ein Verzeichnis ihrer Kinder mit Altersangaben und Bildnissen zu schicken.

Die Schlosskirche ist nur mit einer Führung zu besichtigen.

BRUNNENHAUS

Wer vom 516 m hohem Schellenberg auf die reizvolle Erzgebirgslandschaft blickt, wird sich bewusst, weshalb Kurfürst August von Sachsen (1526 – 1586) gerade diesen Ort wählte, um darauf sein Jagd- und Lustschloss Augustusburg errichten zu lassen.
Allerdings stellte die Wasserversorgung in dieser Höhenlage für damalige Verhältnisse ein gravierendes Problem dar. Der Kurfürst gab daher im Jahr 1568 dem Freiberger Oberbergmeister Hans Martin Planer (1510 – 1582) den Auftrag, einen Brunnen im Wirtschaftshof zu teufen. Das Abteufen des Brunnens gestaltete sich äußert mühsam und langwierig. Es dauerte neun Jahre bis man in 130,6 m Tiefe endlich auf Wasser stieß. Zum Schutz des Brunnens wurde 1579 das ursprüngliche Brunnenhaus mit einem Göpelwerk gebaut. Das Brunnenhaus mit der Maschinerie in der jetzigen Form wurde nach einem Brand im Jahr 1831 neu errichtet. Das Brunnenhaus ist der zweittiefste Burgbrunnen und der älteste noch erhaltene Treibgöpel in Sachsen. Das Brunnenhaus war bis zum Anschluss an das öffentliche Wassernetz 1882 regelmäßig in Betrieb.

Das Brunnenhaus ist nur mit einer Führung zu besichtigen.

BURG SCHARFENSTEIN

AUF ENTDECKUNGSREISE | UNSERE MUSEEN

Die erste Krise des Bergbaus um 1650 überlebten die Erzgebirgler, indem sie in Heimarbeit Holzfiguren herstellten, woraus eine weitere erzgebirgische Tradition wuchs. Das Weihnachts- und Spielzeugmuseum dokumentiert diese erzgebirgische Tradition so sorgfältig wie kaum ein anderes Museum. Neben der Weihnachts- und Spielzeugausstellung erfahren unsere Besucher im Burgmuseum auch die Geschichte der Burg sowie das Leben des erzgebirgischen Wildschützen Karl Stülpner.

SCHLOSS & PARK LICHTENWALDE

AUF ENTDECKUNGSREISE | UNSERE MUSEEN

Im Schloss Lichtenwalde befindet sich heute das Schatzkammermuseum mit Zeugnissen vergangener Kulturen in Asien und Afrika. Die neu gestaltete Schatzkammer präsentiert auf drei Etagen Exponate ferner Kulturen, zum Teil mehrere tausend Jahre alt und von unschätzbarem kulturhistorischem Wert. Kunst und Ritualgegenstände aus Nepal und Tibet sind hier ebenso zu finden, wie Porzellane, Lackarbeiten, Möbel und Seidenstickereien aus China und Japan. Ebenso erwartet die Besucher die Repräsentationsräume des Schlosses – Königszimmer, Grüner Salon, der als gräfliche Bibliothek genutzt wurde, Roter Salon und das Chinesisches Zimmer.

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
cc_popup_msgZustandsspeicherung der Information/Meldung bei Seitenaufruf1 Jahr
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Google Tag Manager PixelTag-Management-System zur Verwaltung und Auswertung von Trackingdiensten
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung